ImmunSystem Booster – Das Nahrungsergänzungsmittel-Paket

ImmunSystem Booster – Das Nahrungsergänzungsmittel-Paket

Starte jetzt Deine Vorbereitung.

Die nächste Grippewelle kommt! 

 

In Kooperation mit Dr. Jürgen Nutbohm haben wir ein Nahrungsergänzungsmittelpaket zusammengestellt, welches Dein Immunsystem in Topform bringen wird und Dich für die nächste Grippewelle perfekt vorbereitet.

Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, dass nur ein starkes Immunsystem mit all den Krankheitserregern gut zurecht kommen kann und Dich vor dem Ausbruch der Krankheit schützt.

 

 

Das Paket

  • Ausreichend von den wichtigsten Vitaminen und Mineralstoffen bis zu 4 Monate
  • Exklusive Homepage nur für Käufer des Pakets mit wachsenden Inhalten wie Produktinformationen, Tipps zur Einnahme, Videos, Interviews und zusätzlichen “Life-Hacks” für mehr Gesundheit.
  • Den Zugang zu dieser Seite erhält jeder Käufer mit seinem Produktpaket.

Angebotspreis: 229 €

(Inklusiv 19% Mwst. und Versand)

 

Lass Dir vom ROBSTR in diesem Video kurz erklären, was in dem Paket drin ist, welche Vorteile Du hast und wo Du es erhalten kannst.

Je früher Du damit anfängst, desto besser bist Du auf die nächste Grippe- und Erkältungswelle vorbereitet.

Anmerkung: Der “Patientenratgeber” ist mittlerweile leider ausverkauft.

Erhältlich:

Praxis Dr. Nutbohm
Johannes-Daur-Straße 13
70825 Korntal-Münchingen

Oder Bestellung per Email:

Info (at) ROBSTR.de

 

TwoMinuteMeetingMove.com

TwoMinuteMeetingMove.com

WELCOME

You probably found this page because you have more questions about the TwoMinuteMeetingMove, that
haven´t been answered on the TwoMinuteMeetingMove-Landingpage yet. We hope to give you a more detailed insight here on this page. 
Please feel free to contact us any time for a totaly non-binding request or any kind of additional information. We are here to help.

WILLKOMMEN

Mit großer Wahrscheinlichkeit haben Sie diese Seite gefunden, weil Sie noch mehr Fragen zum TwoMinuteMeetingMove haben, die wir auf der TwoMinuteMeetingMove-Landingpage noch nicht beantworten konnten. Wir hoffen, wir können Ihnen hier einen detaillierteren Überblick geben. Gerne können Sie uns jederzeit total unverbindlich für weitere Fragen und Informationen anschreiben. Wir helfen Ihnen gerne.

 

Info@TwoMinuteMeetingMove.com

 

More Questions – More Answers | Fragen und Antworten

We don't need that, we already have enough workplace health offers!

Yes, that is exactly how we see the situation in many cases. Many companies already have an excellent offering in workplace health promotion.
The big problem, however, is that employee participation in this program is too low.

Until now, employees had to look for the offer themselfs internally and on an own active approach. The TwoMinuteMeetingMove turns this situation completely around.
It actively approaches the employees.

How?

The TwoMinuteMeetingMove is an application for every meeting leader in every department, in every team and at every event.
In other words, everywhere where meetings of employees are planned.

The TwoMinuteMeetingMove makes the active step into the department TO the employees.

So the company’s health management doesn’t have to wait until the employee comes to them, the company’s health offering walks from meeting to meeting and thus automatically drops in on every employee.

The employees not only benefit from the content of the “120 seconds Energy PitStops”, they are above all reminded that the company cares about the health of the employees and provides many more offers.

 

TwoMinuteMeetingMove für BGM / BGF Abteilungen

Brauchen wir nicht, wir haben schon genug Angebote!

Ja, genauso sehen wir in ganz vielen Fällen die Situation auch.
Viele Firmen haben schon ein hervorragendes Angebot in der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Das große Problem ist jedoch, dass die Teilnahme der MitarbeiterInnen an diesem Programm zu gering ist.

Bisher mussten die Mitarbeiter das Angebot intern suchen und aktiv darauf zugehen. Der TwoMinuteMeetingMove dreht diese Situation komplett herum. Er geht aktiv auf die Mitarbeiter zu.

Wie?

Der TwoMinuteMeetingMove ist eine Anwendung für jeden Meetingleiter, in jeder Abteilung, in jedem Team und bei jeder Veranstaltung. Also überall, wo Zusammenkünfte von MitarbeiterInnen geplant sind.

Der TwoMinuteMeetingMove macht den aktiven Schritt in die Abteilung zu den Mitarbeitern.

Das Gesundheitsmanagement der Firma muss also nicht warten, bis der Mitarbeiter zu ihnen kommt, das Gesundheitsangebot der Firma spaziert von Meeting zu Meeting und kommt so bei jedem Mitarbeiter automatisch vorbei.

Die MitarbeiterInnen profitieren nicht nur von den Inhalten der „120 Sekunden Energy PitStops“, sie werden vor allem daran erinnert, dass die Firma sich um die Gesundheit der Mitarbeiter kümmert und noch weitere Angebote zur Verfügung stellt.

 

TwoMinuteMeetingMove für BGM / BGF Abteilungen

The best marketing tool for your Work Place Health Offers!

Every Corporate Health department has the problem that many employees do not even know about the program or do not have the time and desire to participate.

Nothing better can happen to the Corporate Health department than to consistently use the videos in all their meetings, not only to promote the health of the employees, but more importantly to promote the existing Work Place Health Offers. Every meeting can be used to model what is being offered.

By using the TwoMinuteMeetingMove videos, they set themselves apart from all other companies and departments and show that they are truly interested in employee health while “boosting” their existing Corporate Health program.

Das beste Marketingtool für ihre BGM Maßnahmen

Jede BGM Abteilung hat das Problem, dass viele Mitarbeiter das Programm gar nicht kennen oder keine Zeit und Lust haben, daran teilzunehmen.

Der BGM Abteilung kann nichts besseres passieren, als konsequent die Videos in all ihren Meetings einzusetzen, nicht nur um die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern, sondern vor allem auch um das bestehende BGM Programm zu fördern. Jedes Meeting kann genutzt werden um vorzuleben, was angeboten wird.

Mit dem Einsatz der TwoMinuteMeetingMove Videos setzen sie sich von allen anderen Firmen und Abteilungen ab und zeigen, dass sie wirklich an der Gesundheit der Mitarbeiter interessiert sind und “boosten” gleichzeitig ihr bestehendes BGM Programm.

How does such a TwoMinuteMeetingMove work?

The meeting leader receives the TwoMinuteMeetingMove videos from his department or company.

  • The videos are available on the intranet of the company and on a video platform provided by us (online and password protected).

The meeting leader chooses a video and can then play it into the meeting at any desired time via his laptop.

Wie läuft so ein TwoMinuteMeetingMove ab?

Der Meetingleiter bekommt von seiner Abteilung oder Firma die TwoMinuteMeetingMove-Videos bereitgestellt.

  • Die Videos sind zum einen im Intranet der Firma abrufbar und zum anderen auf einer von uns zur Verfügung gestellten Videoplattform (Online und Passwortgeschützt).

Der Meetingleiter sucht sich ein Video aus und kann dieses dann zu jedem gewünschten Zeitpunkt über seinen Laptop ins Meeting einspielen.

The perfect time for the TwoMinuteMeetingMove

Basically, it is always the right time for the TwoMinuteMeetingMove. After all, any time is worth taking care of employee health.

However, there is really a predestined period to present the TwoMinuteMeetingMove.

Nowadays, every company makes “health days” or “health action weeks” once or several times a year.

In this period, the inhibition threshold of every meeting leader is lowered, respectively the responsibility is taken away to introduce the
TwoMinuteMeetingMove videos into the meeting, since they are an official part of the health action weeks in the company.

Der perfekte Zeitpunkt für den TwoMinuteMeetingMove

Grundsätzlich ist es immer der richtige Zeitpunkt für den TwoMinuteMeetingMove. Denn jede Zeit ist es wert, sich um die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu kümmern.

Jedoch gibt es wirklich einen prädestinierten Zeitraum, den TwoMinuteMeetingMove zu präsentieren.

Jede Firma macht heutzutage einmal oder mehrmals im Jahr „Gesundheitstage“ oder „Gesundheits-Aktionswochen“.

In diesem Zeitraum wird jedem Meetingleiter die Hemmschwelle gesenkt, beziehungsweise die Verantwortlichkeit abgenommen, die TwoMinuteMeetingMove-Videos ins Meeting einzuspielen, da sie offizieller Teil der Gesundheits-Aktionswochen in der Firma sind.

This is stupid!

We’ve all participated in short movement breaks. For example, at a conference or seminar.
Perhaps after lunch, shortly before the arrival of the “soup coma”.

When the seminar leader called for an exercise break, you might have thought at first: “Oh no, I don’t feel like it. I’d rather get a coffee.” (or something like that)
But then, after just a few short minutes of movement and activity, you had to admit that it had done you a world of good.

Right?

Don’t panic. Almost everyone feels that way.
And that’s exactly why it takes the courage of the seminar leader to implement these movement breaks.

At first you encounter some reluctance, but after the movement you have the full approval, more energy, good mood and new concentration of the participants.

Das ist doch doof!

Wir alle haben schon an kurzen Bewegungspausen teilgenommen. Zum Beispiel bei einer Konferenz oder in einem Seminar.
Vielleicht nach dem Mittagessen, kurz vor dem Eintreffen des „Suppenkomas“ .

Als der Seminarleiter dann zur Bewegungspause aufgerufen hat, hast Du vielleicht erst gedacht: „Och ne, darauf habe ich ja jetzt keine Lust. Da würde ich mir doch lieber einen Kaffee holen.“ (oder so ähnlich)
Aber dann, nach nur ein paar kurzen Minuten Bewegung und Aktivität, musstest Du schon zugeben, dass das jetzt sehr gutgetan hat.

Stimmt´s?

Keine Panik. So geht es fast jedem.
Und genau deswegen bedarf es auch den Mut des Seminarleiters, diese Bewegungspausen durchzuführen.

Zuerst stößt man auf etwas Abneigung, hat aber nach der Bewegung den vollen Zuspruch, mehr Energie, gute Stimmung und neue Konzentration der Teilnehmer.

Not everyone will like it.

We even assume that! A certain number of employees will have no desire or understanding for such “Energy PitStops” in meetings.
They belong, so to speak, to the “hardcore deniers” and will vehemently want to hold on to old meeting structures.

But even for these employees, the TwoMinuteMeetingMove videos are very valuable.
They can while, everyone else is recharging their batteries, review their documents for the upcoming topic,
to be even better prepared. So 120 seconds of extra preparation time for them.

Nicht jeder wird es gut finden.

Davon gehen wir sogar aus! Ein gewisser Teil der MitarbeiterInnen wird keine Lust,
beziehungsweise kein Verständnis für solche „Energy PitStops“ in den Meetings haben.
Sie gehören sozusagen zu den „Hardcore Verweigerern“ und werden vehement an alten Meetingstrukturen festhalten wollen.

Aber auch für diese Mitarbeiter sind die TwoMinuteMeetingMove-Videos sehr wertvoll. Sie können während
alle anderen ihre Energie aufladen, nochmal in ihre Unterlagen für das anstehende Thema sichten,
um noch besser vorbereitet zu sein. Also 120 Sekunden extra Vorbereitungszeit.

What is this nonsense?

It always depends from which perspective you look at it.

Have you ever thought about why, for example, a tennis pro has to take a break over and over again? Right in the middle of his high performance match.
Even during the game of his life on the center court in Wimbledon? At least three breaks in only one set.

It is only through these breaks that he has the opportunity to keep his performance at a high level and win the match.

Why shouldn’t such Energy PitStops also be the rule for office athletes in high performance meetings?

Why not?

Annotation:
If you book the Impulse Talk with the Starter Package, you will receive a 20-minute LIVE Talk from Robin Müller-Schober
personally, addressing exactly such arguments and questions.

Was soll so ein Blödsinn?

Es kommt immer darauf an, aus welcher Perspektive man das betrachtet.

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, warum zum Beispiel ein Tennisprofi mitten in seiner High Performance, während dem Spiel seines Lebens, immer und immer wieder eine Pause machen muss?

Erst durch diese Pausen hat er die Möglichkeit seine Performance auf einem hohen Niveau zu halten und das Spiel zu gewinnen.

Warum sollten solche Energy PitStops nicht auch für BüroAthleten in High Performance Meetings die Regel sein?

Warum nicht?

 

Anmerkung:
Falls Sie den Impulsvortrag zum Starterpaket buchen, erhalten Sie von Robin Müller-Schober persönlich einen 20-Minuten LIVE Talk, der genau solche Argumente und Fragestellungen anspricht.

 

Would you like to dive even deeper? | Würden Sie gerne noch mehr wissen?

Bauchatmung

Bauchatmung

 

„Warum etwas einfach machen, wenn es auch kompliziert geht?“

Diese Herangehensweise kennen wir alle ziemlich gut. Oft werden die Dinge einfach zu komplex dargestellt, dass man danach überhaupt nichts mehr kapiert. Die Folge davon ist, dass die Hemmschwelle, dieses Thema anzugehen, enorm steigt und man es dann wahrscheinlich ganz bleiben lässt.

So sehe ich das auch mit dem Thema „Atmung“. Wer meinen Blog ein bisschen kennt, stolpert immer wieder über das Thema „Atmung“ oder „zur Ruhe finden“. Jedoch habe ich noch nicht direkt über die Atmung geschrieben. Das wird hiermit erledigt. Jedenfalls ein kleiner Anfang dazu.

 

Letzter Gedanke – zu Anfang

Ich wollte diesen Absatz eigentlich ganz zum Schluss des Artikels bringen, jedoch fand ich ihn dann doch so wichtig, dass ich ihn jetzt gleich zu Anfang bringe.

Du kannst nur mit Deiner Lunge das einatmen, was die Bäume ausgeatmet haben. Das bedeutet knallhart: Ohne Bäume kann die Lunge nicht funktionieren. Das Du atmen kannst (auch wenn alle Funktionen in Deinem Körper perfekt funktionieren), hängt also nur zu 50% von Dir ab. Die anderen 50% kommen von den Bäumen.
Wenn Du also das nächste Mal einen Baum siehst, siehst Du ihn vielleicht mit anderen Augen.

 

Wichtigkeit Atmung

Überlege Dir mal, wie lange Du ohne Nahrung überleben könntest. Dann überlege Dir bitte, wie lange Du ohne Wasser überleben könntest. Und als letztes überlege Dir bitte mal, wie lange Du ohne Atmung überleben könntest.

Wir sind uns also einig. Atmung ist extrem wichtig.
Wird sie Dir irgendwo in der Schule oder Uni beigebracht? Nein, wir sehen das als selbstverständlich, da sie ja ganz ohne drüber nachzudenken auch funktioniert.
Du kannst Dir die Atmung auch als eine Bewegung im Körper vorstellen. Und sobald ich mir sie als Bewegung vorstelle, kann ich mir auch vorstellen, dass es Menschen gibt, die können sich ästhetisch, effizient, geschmeidig, athletisch, kontrolliert und einfach schön bewegen, und dann gibt es Menschen, die bekommen kein Schritt vor den anderen.
So ist es auch mit der Atmung. Eine optimale Atmung kann man trainieren.

 

Warum?

Gegenfrage… schau nochmal nach oben, wie wichtig für Dich die Atmung ist.

Ich muss aufpassen, dass ich hier nicht in einen Schreibfluss gerate und der Beitrag dann irgendwann aus mehreren Seiten besteht. Denn wir könnten uns sehr lange über das Thema unterhalten. Jedoch würde es sich am Ende des Tages auf ein paar wenige, jedoch sehr effektive Atemtechniken runterbrechen. Deswegen würde ich sagen, wir steigen direkt ein.
(Im Video zum Blog gehe ich noch auf ein paar weitere Aspekte ein)

 

Die Bauchatmung

Keine Angst, Du kannst Atmen so viel wie Du willst, Du wirst nie die Luft in Deinen Darm oder Magen einziehen.
„Bauchatmung“ ist nur die Bezeichnung für diese Atemtechnik, weil Du das Gefühl bekommst, als ob Du in den Bauch einatmest.

Hier nur mal ein paar Punkte, was die Bauchatmung in Deinem Körper auslösen kann. Natürlich lösen diese Funktionen dann wiederum positive Prozesse in Deinem Körper aus.

Die Bauchatmung…:

  • Aktiviert das parasympathische Nervensystem, was soviel bedeutet, dass der Körper sich entspannt.
  • Führt zu mehr Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeit, Kreativität, Übersicht, etc.
  • Reduziert das „Gedankenkarussell“
  • Wirkt sich positiv auf die Stimmung aus
  • Wirkt Blutdruckreduzierend
  • Reduziert Nackenverspannungen
  • Ist Massage für die inneren Organe
  • Hat eine entspannende Wirkung auf die oft verkürzten Hüftmuskulatur
  • Mobilisiert die Gelenke im Rippen-Wirbelsäulenbereich
  • Ist Training für das Zwerchfell
  • Ist Training für die Lunge
  • Erhöht die Sauerstoffaufnahme
  • Gibt mehr Energie
  • Etc.

 

Wie geht die Bauchatmung

Recherchierst Du im Internet zum Thema Bauchatmung, findest Du sicherlich tausende von Ergebnissen.

Eine sehr einfache Variante sie zu lernen geht wie folgt:

  1. Lege Dich auf den Rücken.
  2. Lege Dir eine Hand auf den Bauch, leicht unterhalb des Bauchnabels und die andere Hand auf den Brustkorb (Die Hände dienen nur als Rückmeldung, damit Du besser spüren kannst, was passiert. Grundsätzlich brauchst Du sie nicht zur Bauchatmung)
  3. Atme einfach ganz normal durch die Nase ein und durch Mund und/oder Nase wieder aus
  4. Bei der Einatmung spürst Du wie sich die Hand auf dem Bauch anhebt, jedoch die Hand auf dem Brustkorb ruhig bleibt
  5. Bei der Ausatmung senkt sich dann die Hand auf dem Bauch wieder etwas ab. Die Hand auf dem Brustkorb bleibt immer noch ruhig.
  6. Das wars!

(Im Video gehe ich noch auf ein paar weitere Punkte ein)

 

Wann und wie oft soll ich die Bauchatmung über oder einnehmen?

Immer, den ganzen Tag, so oft Du willst, im Auto, bei der Arbeit, beim Mittagessen, im Meeting, beim Fernsehschauen, beim Kaffeetrinken, in der Schule, vor dem PC, beim Whatz App schreiben, beim Emaillesen…

 

 

 

Ein weiteres Video zum Thema findet ihr unter den SportCodex TrainingsImpulsen hier:

Wundermedikament Schlaf | Ein Weckruf

Wundermedikament Schlaf | Ein Weckruf

Schlafstörungen sind in unserer Gesellschaft an der „Tagesordnung“. Fast jeder hat sie schon mal gehabt oder leidet chronisch darunter.
Schlafstörungen sind leider noch viel zu oft ein Tabuthema und werden bei Diagnosen oder Behandlungen erst gar nicht beachtet.

„If sleep does not serve an absolute vital function, then it is the biggest mistake,
the evolutionary process has ever made.“
Allan Rechtschaffen

 

Jede Spezies auf dem Planeten schläft! Der Schlaf hat sich durch die komplette Evolution durchgesetzt.

Der Mensch ist die einzige Spezies, die sich den Schlaf zu seinen Nachteilen industrialisiert hat!

Die Schlafwissenschaft ist schon weit vorangeschritten und es gibt unzählige Möglichkeiten, wieder zu einem erholsamen Schlaf zu finden.

Wundermedikament Schlaf!

 

Wundermedikament Schlaf | Ein Weckruf

Impulsvortrag

ROBSTR wird Ihre Mitarbeiter in einem Impulsvortrag das Wundermedikament „Schlaf“ vorstellen. Warum der Schlaf so wichtig für unsere Gesundheit ist, was man für einen erholsamen Schlaf alles machen kann und welche Mythen immer noch existieren.

_45 Minuten Online LIVE
_Präsenzvorträge nach Absprache

 

Ein Impulsvortrag, der jedes „Gesundheitsevent“ in Ihrer Firma bereichert.

 

 

 

Alle weiteren

Informationen

Email

Info(at)ROBSTR.de

Mobil

0049 173 318 3068

Mehr zu ROBSTR der SPEAKER

Googles Super Server

Googles Super Server

Mich würde es total interessieren, ob es bei Google (oder auch bei den anderen ganz großen global playern) so etwas wie einen absoluten MasterMainHauptSuper-Server gibt. Ein Server, der wenn er mal kaputt geht oder abschmiert, nicht nur die Kacke am Dampfen ist, sondern alles aus und vorbei ist. Weg, nicht mehr da. Von der Erdkugel gelöscht. Tot!

Stellen wir uns mal vor, so einen Server gibt es.

Ich gehe fest davon aus, dass dieser Server nicht nur einen Servicetechniker hätte, sondern mehrere Servicefirmen, die sich nur um dessen „Gesundheit“ kümmern würde. Dieser Server wäre Tag und Nacht unter Kontrolle. 42… äh Entschuldigung 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche unter absoluter Überwachung.
Die Umgebung für den Server wäre so gewählt, dass ihn nichts in seiner Funktion stören könnte.
Sie würden täglich alles dafür tun, dass es dem Server gut geht. Er genauso be- und entlastet wird, dass er optimal funktioniert.
OK ok, wir sind uns einig. Das Ding wäre SUPERHEILIG!

 

Warum schreibe ich das?

Och, ich wollte nur mal so fragen, was Du heute für Deinen SuperServer tun wirst?

Wie wichtig ist für Dich der Google Super Server im Vergleich zu Deinem eigenen Körper? Deiner eigenen Gesundheit? Was ist, wenn Dein SuperServer abschmiert?
Wie gut ist die Arbeit von Deinem Servicetechnikerteam?

Wir Menschen behandeln sehr oft unser Auto besser als unseren eigenen Körper. Wir achten mehr auf die Gesundheit unserer Haustiere als auf unsere eigene Gesundheit.

 

Ich kenne so viele Servicemechaniker, die bei ihrer Firma nur aus dem Grund arbeiten, um ihre eigenen Maschinen oder natürlich auch die Maschinen, die sie in die ganze Welt verkaufen, zu warten und zu reparieren.

Was für eine sagenhafte Vorstellung wäre es, wenn der Arbeitgeber diese Servicemitarbeiter genauso jeden Tag warten würde?!?! Ihre Hardware in Form von körperlicher (Ausgleichs-) Bewegung und ihre Software in Form von mentalem Training. Stell Dir mal diese Mitarbeiter vor!

Und jetzt stell Dir mal vor, diese “Servicemitarbeiterwartungsarbeiten” wären nicht mal freiwillig! Nein, sie wären sogar Pflichtprogramm in der Firma. Genauso wie der Wartungsvertrag für eine Maschine. Da sprechen wir ja auch nicht von freiwillig hin und wieder vorbeischauen, ob sie funktioniert.

Ich weiß, ich weiß… aber man muss ja noch Visionen haben dürfen… 

 

 

 

 

Artikelbild von:
https://pixabay.com/de/users/peggy_marco-1553824/
https://pixabay.com/de/users/sch%C3%A4ferle-3372715/

Lichtbrille Propeaq – Erfahrungsbericht gegen Mittagsmüdigkeit

Lichtbrille Propeaq – Erfahrungsbericht gegen Mittagsmüdigkeit

ROBSTR-Leser wissen, dass ich ein großer Promoter von „Erholungsstrategien“ bin.
Natürlich fällt unter diese Überschrift auch das riesengroße Thema „Schlaf“.

Wer hier auf meinem Blog den Button „Erholung“ anklickt, wird alle Blogbeiträge
nach diesem Thema filtern und somit auf zahlreiche interessante Beiträge dazu stoßen.

 

Es muss auf der Athletikkonferenz gewesen sein, als ich Dr. Armin Tank kennenlernen durfte, der sich schon viele Jahre intensiv mit dem Thema Schlaf auseinandersetzt.
Auf seiner Homepage https://nomadperformance.de/ könnt ihr mehr zu ihm erfahren.
Im Grunde ist auch er immer auf der Suche, wie wir unsere Performance im Sport und aber auch im Alltag verbessern können.
Natürlich kommt man auch da nicht am Thema Regeneration/Erholung vorbei.

 

In meinem folgenden Erfahrungsbericht werde ich die Propeaq Lichtbrille vorstellen.

Ich werde euch ausschließlich darüber berichten, wie ich die Anwendung der Brille empfunden habe. Die Hintergründe, warum das Filtern oder die Zuführung von Licht zu bestimmten Tageszeiten total Sinn macht, erfahrt ihr in Millionen von anderen Blogbeiträgen. Unter anderem natürlich auch auf meinem Blog und auf dem Nomadperformance-Blog https://nomadperformance.de/blog/

Alle Informationen zu dieser Brille bekommt ihr selbstverständlich auch auf dieser Homepage.

By the way. Ihr könnt bei ROBSTR.de sogar Vorträge zum Thema „Erholung und Schlaf“ buchen.

Info (at) ROBSTR.de

 

Erfahrungsbericht

Im Normalfall sind wir Menschen ab einem bestimmten Erwachsenenalter „Bi-Phasische-Schläfer“. Tolles Wort, gell.
Das bedeutet, dass wir innerhalb eines 24 Stunden Ablaufs zwei Phasen haben, in der der Körper uns das Signal von Müdigkeit gibt und schlafen will.
Die eine Phase ist natürlich nachts und die andere Phase ist so um die Mittagszeit herum.

Ich persönlich bin ja ein riesengroßer Freund von „Mittagsschläfchen“ oder cooler ausgedrückt, „PowerNaps“. Da ich aber natürlich in der gleichen Welt wie jeder andere lebe, lässt mein Tagesablauf eher selten so ein regeneratives Mittagsschläfchen zu.

Genauer gesagt, ich verspüre sehr oft zwischen ca. 11:30 – 15:00 Uhr eine gewisse Müdigkeit. Manchmal mehr, manchmal weniger, manchmal gar nicht.
Jedoch bin ich mittlerweile schon so feinfühlig geworden, dass ich ganz gut abschätzen kann, an welchen Tagen meine Mittagsmüdigkeit mehr einschlägt.

Das war der Grund, warum ich unbedingt mal diese Tageslichtbrille ausprobieren wollte. Ich wollte wissen, ob ich durch die gezielte Zufuhr von Blaulicht meine Mittagsmüdigkeit etwas austricksen kann.

Schnelle Antwort:

Ja, ich bin der Meinung es hat sogar ganz gut funktioniert.

 

Lange Antwort:

Wie bin ich vorgegangen?

Vor allem an den Tagen, wo ich gemerkt habe, dass ich in ein tiefes Mittagsloch fallen werde und keine Zeit für einen Mittagsschlaf ist, habe ich die Brille aufgesetzt und meine Augen für 15 – 30 Minuten dieser Lichtbestrahlung ausgesetzt.
So einfach war das.

Das war eine sehr interessante Erfahrung.

Man kann mit dieser Brille aber nicht nur Blaulicht hinzufügen, man kann Blaulicht auch filtern. Dazu muss man nur ganz einfach die Brillengläser wechseln.
Die Anwendung von Blaulichtfilterbrillen habe ich jedoch in der Vergangenheit schon ausprobiert und für sehr gut empfunden. Aber auch dieses Thema will ich hier nicht breittreten.

 

 

 

Fazit:

Ich persönlich habe es mit dieser Brille also wirklich geschafft, in meine Tagesperformance einzugreifen.
Wenn ich also will und den Nutzen darin sehe ein Mittagstief zu umgehen, kann ich das durch diese Brille schaffen.
Wir sprechen nicht darüber, irgendwelche natürlichen Schlafzyklen aufzulösen. Wir sprechen über „Hacks“, die man in dementsprechenden Situationen anwenden kann oder nicht.

Empfehlen würde ich sie auf alle Fälle für Menschen, die sich viel in verschiedenen Zeitzonen aufhalten und somit ihre innere Uhr total durcheinanderbringen.
Oder halt, wenn man zur Mittagsmüdigkeit neigt, keine Zeit für einen Mittagsschlaf hat und aber einen sehr wichtigen Termin absolvieren muss.

Ich bedanke mich auf alle Fälle bei Dr. Armin Tank für die Chance diese Brille selbstausprobieren zu dürfen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.