Warum "Schlafe gut" - Schlafhygiene

Schlaf ist das wichtigste Regenerationsmittel und ein absolutes "Wundermedikament".  Er ist kostenlos und überall zu erhalten.

Wer keinen guten und ausreichenden Schlaf hat, wird gesundheitliche Probleme bekommen. Schlafprobleme sind jedoch weit verbreitet und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Epidemie eingestuft.

Das Thema "Schlaf" sollte für Dich so wichtig sein, dass wenn Du feststellen solltest in den Anfängen von Schlafproblemen zu stecken, Du diese zu Deiner ersten Prioriät machen solltest.

In dieser Rubrik „Schlafe gut - Schlafhygiene“ werdet ihr immer wieder neue Tipps, Tricks und Fakten für einen besseren Schlaf erhalten.

Guads Nächtle.

Der Schlaf kann gar nichts dafür, dass er schlecht ist.
Es ist unser Lebenswandel den wir an den Tag legen wenn wir wach sind
unter dem der Schlaf leidet.

Es wurde festgestellt, dass es keine psychische Erkrankung gibt (Depressionen, Angstzustände, posttraumatische Zustände, etc.), die mit einem normalen „Schlafmuster“ einhergehen.

Das bedeutet, dass jeder der solch eine Erkrankung hat, auch immer in irgendeiner Form einen gestörten Schlaf hat.

Achtung!

Unser meist selbst auferlegter Schlafentzug unterstütz also solche Krankheiten ungemein.
Jedoch kann das auch bedeuten, dass ausreichender und regelmäßiger Schlaf ein ganz wichtiges PRÄVENTIONSMITTEL gegen solche psychischen Erkrankungen sein kann!

Gehöre bitte nicht zu denen, die sich erst darüber Gedanken machen, wenn der Fall schon eingetreten ist.

Hier geht es zu einem ausführlicheren Beitrag zu diesem Thema.

Wir sind alle “psychisch krank”

 

 

 

 

Abonniere unsere Blogbeiträge

Abonniere unsere Blogbeiträge

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Blogbeiträge zu erhalten.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!