Warum "Schlafe gut" - Schlafhygiene

Schlaf ist das wichtigste Regenerationsmittel und ein absolutes "Wundermedikament".  Er ist kostenlos und überall zu erhalten.

Wer keinen guten und ausreichenden Schlaf hat, wird gesundheitliche Probleme bekommen. Schlafprobleme sind jedoch weit verbreitet und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Epidemie eingestuft.

Das Thema "Schlaf" sollte für Dich so wichtig sein, dass wenn Du feststellen solltest in den Anfängen von Schlafproblemen zu stecken, Du diese zu Deiner ersten Prioriät machen solltest.

In dieser Rubrik „Schlafe gut - Schlafhygiene“ werdet ihr immer wieder neue Tipps, Tricks und Fakten für einen besseren Schlaf erhalten.

Guads Nächtle.

Der Schlaf kann gar nichts dafür, dass er schlecht ist.
Es ist unser Lebenswandel den wir an den Tag legen wenn wir wach sind
unter dem der Schlaf leidet.

Eine sehr wichtige Eigenschaft von Schlaf ist die Verarbeitung und Speicherung von Informationen.

 

Was passiert in der…

 

Wachphase:

Du nimmst Informationen aller Art auf.
Gerüche, Farben, Geräusche, Gespräche, Texte, Fernsehen, Internet, Interaktionen, Gefühle, Schmerzen, … einfach ALLES was Du am Tag erlebst, nimmst Du als Informationen auf.

Wow, das sind ganz schön viele Informationen.

 

REM Schlafphase:

Das ist die „Leichtschlafphase“, die Schlafphase, in der Du träumst. Hier bewegen wir uns noch leicht.
Diese Phase kannst Du als Zwischen-Speicher und -Arbeitsort für Informationen ansehen.
Die aufgenommenen Informationen aus der Wachphase werden hier mit bestehenden Daten verglichen, verknüpft und dadurch neue Erkenntnisse aufgebaut. Du bist in einer Phase, wo Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

 

Non-REM Schlafphase:

Das ist die Tiefschlafphase, die Schlafphase wo Du ganz ohne Muskeltonus wie ein Bewusstloser im Bett liegst.
In dieser Phase werden die neuen, verarbeiteten Informationen und Erkenntnisse aus dem „Zwischenspeicher“ auf die Festplatte transportiert und sicher gespeichert. Ihnen wird eine IP-Adresse zugeordnet, mit der Du die Informationen jederzeit abrufen kannst und Dich daran erinnern.

Anmerkung:
Nur oft kennen wir die IP-Adresse nicht! Interessant ist jedoch, dass wir manchmal nur aufgrund eines Geruches oder irgendeines anderen Erlebnisses, uns sofort an eine Situation in unserer Vergangenheit erinnern. In diesem Fall war der Geruch das Abrufen der IP-Adresse.

 

Wir wissen also mittlerweile wie unglaublich wichtig der Schlaf zur Verarbeitung von Informationen ist.

 

Schlaf bedeutet also LERNEN.
Ohne Lernen, keine Weiterentwicklung.

 

Schlaf ist eine Informationsverarbeitungsmaschine mit einer unendlichen Speicherkapazität. Es steht uns frei diese Machine zu benutzen oder nicht.

 

Abonniere unsere Blogbeiträge

Abonniere unsere Blogbeiträge

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Blogbeiträge zu erhalten.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!