HEALTH4#

HEALTH4#

Die inspirierende und motivierende (Online-)Vortragsserie für Ihre Firma, Abteilung, Team oder Veranstaltung über
körperliche und mentale Gesundheit

"YOU CAN´T CHANGE THE WAVES,

HEALTH4# ist die erfolgreiche Vortrags-/Workshopserie, die Sie in Ihrer Firma für Ihre Abteilungen, Teams und Mitarbeiter anbieten können. Entweder als Präsenzangebot vor Ihren Mitarbeitern oder (inter-)national per Onlineübertragung an Ihre Standorte. Auch lassen sich Firmenevents, genauso wie Gesundheitstage und andere Anlässe in Ihrer Firma durch einzelne Module dieser Vortragsreihe bereichern.

 

Das Meeting ist zu Ende und es steht direkt ein sehr wichtiges Telefonat mit Deinem Chef an bevor es dann in das nächste Meeting geht.
Dein Kollege hat sich auch schon gemeldet, da er euer gemeinsames Projekt absprechen will. Und dann noch die Emails, die vielen Emails, die noch beantwortet werden wollen.
Irgendwie bist Du überall gleichzeitig und doch nie irgendwo so richtig.

In der Kantine gibt es nicht wirklich etwas anständiges zu Essen und Du merkst, dass Du heute erst ein Glas Wasser getrunken hast und es mittlerweile 12:30 Uhr ist. Um 15:00 Uhr erschlägt Dich ein Energietief und Du kämpfst Dich bis 17:00 Uhr mit einem Schokoriegel und viel Kaffee durch, da geht es dann irgendwie wieder.

Das Treffen mit Deinen Freunden heute um 18:00 Uhr musst Du leider absagen, da der Verkehr zu heftig ist, um das noch irgendwie pünktlich zu schaffen. Egal, die restlichen Telefonate und Emails machst Du entweder in der Bahn oder zu Hause. Die Kinder liegen sowieso schon im Bett wenn Du nach Hause kommst. Du denkst an die vielen Nächte, die Du in letzter Zeit hellwach mit vielen Gedanken im Bett gelegen bist.

 

Unsere heutige Arbeitswelt fordert uns in vielerlei Hinsicht täglich heraus. Jedoch ist es völlig egal
mit welchen Problemen Du konfrontiert wirst.
Stell Dir vor Du hättest einen gefüllten Werkzeugkasten, mit dem Du gut ausgestattet und
jederzeit bereit für auftretende Probleme bist.

 

BUT YOU CAN LEARN

Stellen Sie sich doch kurz eine der wohl Ihnen bekannten Situation vor.
Zum Beispiel:

  • Kritisches Gespräch mit Mitarbeitern
  • Telefonat mit aufgebrachtem Gegenüber
  • Negative Emotion gegenüber Kollegen
  • 4tes Meeting des Tages
  • Energietief um 14 Uhr
  • Krank im Urlaub
  • Überfordert in der aktuellen Situation
  • Unwohles Gefühl im eigenen Körper
  • Die Arbeit im noch im Kopf obwohl zu Hause bei der Familie

Keine schöne Vorstellung. Nicht?!

Und jetzt stellen Sie sich bitte vor, Sie befinden sich in diesem Moment genau in einer solchen Situation (evtl. kurz vor dem aufgeben, überlaufen oder durchdrehen).
Doch genau jetzt klopft Ihnen Ihr persönlicher „Coach“ auf die Schulter und sagt: „Hey, Moment. Wie wäre es denn jetzt mit…

 

Sie finden einige Artikel genau zu diesem Thema im ROBSTR.de Blog. Unter anderem dieser hier:

 

HOW TO SURF."

Die HEALTH4#…

  • #YourCompany
  • #YourDepartment
  • #YourTeam
  • #You

… Workshopreihe gibt Ihnen:

  • Andere Perspektiven auf tägliche Probleme, Lösungsansätze und Bewältigungsstrategien
  • Einleuchtende „WARUMs“ und Motivation verschiedene Themen endlich anzugehen
  • Herangehensweisen für Probleme aller Art
  • Und vor allem DENKWERKZEUGE die sie genau in diesen Situation aus Ihrem imaginären Werkzeugkoffer holen und das Problem beseitigen

In 4 Modulen á 30 Minuten voller Energie, Spaß und Informationen bekommen Sie Input über

  1. Einstellung / Mindset
  2. Bewegung  / im Alltag und Arbeitsplatz
  3. Erholung / mal anders gedacht
  4. Ernährung / einfacher geht es nicht

Die Module und Inhalte können individuell auf Ihre Firma, Abteilung und/oder Mitarbeiter angepasst werden. Auch das Format (30 Minuten) kann umgestellt werden.

 

Preis der Workshopreihe und weitere Informationen auf Anfrage an

Info (at) ROBSTR.de

 

Warum 30 Minuten?

  • 30 Minuten sind extrem kurzweilig, ansprechender und motivierender für den Teilnehmer daran teilzunehmen.
  • 30 Minuten kann man kurz investieren, ohne zu lange vom Arbeitsplatz entfernt zu sein.
  • 30 Minuten sind für den Arbeitgeber interessanter seine Mitarbeiter daran teilnehmen zu lassen.
  • 30 Minuten begrenzen die Inhalte auf die vor allem sehr überzeugenden Argumente. Sie werden in kurzer Zeit abgefeuert und fördern so wesentlich mehr die Aufmerksamkeit der Teilnehmer
  • 30 Minuten können ohne große Probleme immer wieder in Abteilungsmeetings und Veranstaltungen eingebaut werden.
  • 30 Minuten Vorträge mit einem interessanten Thema lassen den Leser der Agenda des Tages sich auf diesen Punkt freuen und demotivieren sie/ihn nicht.

 

Neugierig geworden? Wollen Sie sich diesen Input für Ihre Kollegen und Mitarbeiter nicht entgehen lassen?

Bei mehr Interesse, schicken wir Ihnen gerne eine beispielhafte 12-minütige Präsentation als Video, damit Sie sich einen noch besseren Eindruck machen können.

 

 

„If you always do what you´ve always done. You will always get, what you´ve always gotten.“

 – Henry Ford

„We are what we repeatedly do. Excellence, then, is not an act, but a habit.”

– Aristoteles

“Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen die Dinge wie wir sind.”

– Anais Nin

“God, grant me the serenity to accept the things I can not change, the courage to change the things I can and the wisdom to know the difference.“

– Serenity Prayer / Reinhold Niebuhr

Teilnehmerfeedback auf die Frage: “Was hat Ihnen am Vortrag besonders gefallen?”

Gedanken stoppen beim Meditieren

Gedanken stoppen beim Meditieren

Warum Denkwerkzeuge

Wir wissen es von den Berühmtheiten und Promis, von großen Firmen, von Sportlern aber auch von Politikern, CEO´s und vielen mehr. Selbst der Dalai Lama und der Papst hat sie.

Was haben sie?

Berater, Coaches, Trainer und Spezialisten an ihrer Seite.

Situation

Stell Dir vor, Du bist in einer „kritischen“ Situation. (Schwierigen Diskussion / Meeting, Angstattacke, Schickalsschlag, …)
Du kannst Dich nicht entscheiden oder weißt nicht was zu tun ist. Bist verwirrt oder sogar verzweifelt und kurz davor die falsche Entscheidung zu treffen.
Dann, wie ein Geist aus der Flasche, klopft Dir ein Coach von hinten auf die Schulter und sagt…. „Hey, wie wäre es, wenn Du jetzt folgendes ausprobierst…“

Realität

Wenn wir ehrlich sind, haben aber die wenigsten von uns solche Berater im richtigen Moment an ihrer Seite.

Aber keine Panik. Deswegen gibt es die „Denkwerkzeuge“.

Diese Reihe „Denkwerkzeuge“, soll Dir genau den Coach oder Berater ersetzen, der Dir im richtigen Moment auf die Schulter klopft und Dich berät.

Denn meistens geht es in solchen Situationen nicht darum, vor welchem Problem Du gerade stehst. Das ist fast zweitrangig.
Es geht in erster Linie darum, wie Du über das Problem nachdenkst und mit welchen „Denkwerkzeugen“ Du es angehst.

Das können z.B. ganz einfache Perspektivenwechsel sein oder „Tools“, die Du aus Deinem „Denkwerkzeugkasten“ herausholst.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Gedanken stoppen beim Meditieren

“Ich kann nicht meditieren, weil mein Hirn nicht aufhört zu arbeiten und meine Gedanken ständig aktiv sind.”

 

Aber warum willst Du, dass Dein Hirn beim Meditieren aufhört zu arbeiten?

Warum willst Du, dass Dein Herz weiterschlägt und Dein Hirn aufhört?

Warum willst Du, dass Deine Lungen weiterarbeiten und Dein Hirn aufhört?

Warum willst Du, dass Deine Nieren weiterarbeiten und Dein Hirn aufhört?

Ein arbeitendes Herz, Lungen und Nieren stören Dich ja auch nicht beim Meditieren!

 

Stelle Dir eine andere Frage:

Wenn Dein Hirn beim Meditiren mit lauter tollen, freudigen, positiven und angenehmen Gedanken voll wäre… wolltest Du, dass es aufhört?