Wenn ihr mich fragt wünsche ich mir, bzw. bin ich fest davon überzeugt, dass sich die „FitnessStudio-Landschaft“ in den nächsten Jahren ändern wird. Kleinere “Studios”, mit professionell ausgebildeten Trainern werden sich in ihrer Nische spezialisieren und somit ein qualitativ hochwertiges „Sportangebot“ für ihre Mitglieder, ihre Zielgruppe anbieten können.

Wer geht nicht lieber zu seinem Lieblings-Italiener um eine anständige Pizza oder Pasta zu essen?

Oder bestellst Du lieber Deine Pizza bei dem Lieferservice, der von chinesischem Essen über deutsche Hausmannskost bis zu indischen Spezialitäten alles anbietet, was man so essen kann??
Immer wenn ich so eine Lieferservicekarte in meinem Briefkasten finde wird mir schlecht. Ich frage mich wirklich, wer bestellt da eigentlich?!

Selbstverständlich kann es auch dort einen Koch geben, der außergewöhnliche Fähigkeiten hat und wirklich alle angebotenen Gerichte zubereiten kann. Selbstverständlich haben diese Lieferservices auch täglich alle Lebensmittel im Kühlschrank, die so eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten bedienen können… Frisch, hochwertig und in hoher Stückzahl… oder ???
Hauptsache keinen Geschmack vernachlässigen um so viele Gäste wie möglich zu erreichen.

Mich schreckt das absolut ab! Für mich ist ganz klar: Es kann nicht sein, dass dort jedes Gericht schmeckt und die Lebensmittel eine ordentliche Qualität haben.

Genau so sehe ich es mit den meisten Fitnessanbietern. Sie wollen auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Sie bieten doch nur so ein großes Angebot an, weil sie Angst haben eine Zielgruppe nicht abdecken und somit potentielle Mitglieder nicht zum Vertragsabschluss bringen zu können. Sie bieten einen normalen Gerätepark, einen Milonzirkel, einen Functional Training Bereich, ein breites Kursangebot, Elektrostimmulation, Vibrationstraining, Vacuum-Training (wenn man das so nennt),Boxen, Strongman, etc. etc. gleichzeitig an… Und in allem sind sie selbstverständlich die Besten!

Ganz ehrlich, egal für welches sportliche Angebot Du Dich entscheidest, bzw. mit welchem Angebot Du Dich am besten identifizieren kannst, bei welchem Angebot Du Dich wohl fühlst: Such Dir die Spezialisten aus, die für und zu diesem „Sport“ stehen! Voll und ganz!

Dir gefällt z.B. ein Strongman-Workout. Super, dann such Dir bitte einen anständigen Strongman-Anbieter aus, der Dir diese Art zu trainieren auch RICHTIG beibringen kann. Bitte suche Dir nicht ein FitnessStudio, dass irgeneinen alten Traktorreifen in der Ecke liegen hat, nur um sagen zu können, sie bieten auch Strongman-Training an.

Schuster, bleib bei deinen Leisten 2

Genauso sieht es auch mit Functional Training aus. Nur weil ein FitnessStudio sich eine „Functional-Trainings-Fläche“ eingerichtet hat, wird dort nicht auch immer  ein ordentliches Functional Training angeboten.

Ich zahle gerne für meine Pizza bei meinem Lieblings-Italiener die paar Euro extra, auch wenn er keine gebratene Ente auf seiner Karte anbietet!

So, jetzt habe ich Hunger…

Euer ROBIN

Abonniere unsere Blogbeiträge

Abonniere unsere Blogbeiträge

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Blogbeiträge zu erhalten.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!