Gerne würde ich euch einfach mal kurz die kleine Hintergrundgeschichte zu der Idee erzählen, „Die größte Yogastunde Stuttgarts“ ins Leben zu rufen.

Im Endeffekt hat es angefangen, als wir der Stadt Stuttgart (Amt für Sport und Bewegung) vorgeschlagen haben, auch Yoga mit in das Sport im Park-Programm aufzunehmen. Die ersten Versuche waren dann im Stadtgarten, die etwas fehlgeschlagen haben, da es einfach zu viel „Trubel“ war mit Stuttgart 21 Baustelle, Befürworter, Gegner, etc… Einfach kein optimales Ambiente für eine Yogaeinheit.

So sind wir mit unserem Yoga-Angebot auch in den Killesbergpark gezogen, wo wir sonntagvormittags (10 Uhr) schon sehr erfolgreich unsere Functional Trainings anbieten. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl bei diesen Trainings liegt mittlerweile bei ca. 80! Dieses Jahr sind wir schon mehrmals über 100 Teilnehmer gewesen.

Hier ein paar Eindrücke.

Als wir also mit dem Yoga Angebot in den Killesbergpark gezogen sind, habe ich jedes Jahr meine lieben Yogalehrerinnen erzählt, welche Vision ich dabei habe. Visionen zu haben ist wichtig :-)!

Meine Vision ist ganz klar: Ich will die ganze Wiese im Tal der Rosen voll haben mit Leuten, die Yoga praktizieren. Und zwar habe ich dabei die Bilder vom New York Times Square im Kopf. So etwas wäre der Oberhammer. (Quelle der Bilder: „Google“)

Yoga auf dem New York Times Square

Schon letztes Jahr war die Teilnehmerzahl beim Yoga im Killesbergpark ziemlich hoch. Teilweise auch über 50 Teilnehmer. Jedoch war der Montag letzten Sommer irgendwie wettermäßig nicht gesegnet.

By the way, das Yoga findet auch dieses Jahr (2015) jeden Montag (von Mai bis September) immer um 18:00 Uhr im Tal der Rosen statt.

Dieses Jahr hatten wir gleich am Anfang Glück mit dem Wetter und bei der zweiten Yoga-Einheit waren es schon über 70 Teilnehmer. Whooohoo, ähh OHMMMMMMM!

Und jetzt kam der ausschlaggebende Faktor. Paula, die diese Yogaeinheit angeleitet hat, hat mir kurz darauf eine Email geschrieben mit ungefähr folgenden Text: „Robin, Deine Vision könnte wirklich klappen“.

Das war für mich der Startschuss alles in Bewegung zu setzen, damit diese Vision Wirklichkeit werden kann. Wir haben eine supergute Zusammenarbeit mit dem Amt für Sport und Bewegung der Stadt Stuttgart und die sind bei solchen Aktionen immer gleich dabei und unterstützen wo sie können. Vielen Dank auch hier nochmal an Caro und ihr Team. Sie haben offiziell die Veranstaltung genehmigt bekommen. Nicht wir.

Das eigentlich tolle dabei ist, SportCodex hat mit Yoga gewissermaßen gar nicht viel zu tun. Wir lieben Yoga, haben es aber außer im Sommer bei Sport im Park und in einzelnen Elementen in unseren Functional Fitness Programmen, (noch) nicht in unserem Angebot im SportCodex TrainingsCenter.

Wir machen das wirklich nur aus dem Grund, weil wir total Bock drauf haben! Ich kann es kaum erwarten, wie das am 20.07.2015 aussehen wird. Und selbst wenn wir da noch keine 500+ Teilnehmer sind, lasst es uns jedes Jahr auf´s neue probieren. Warum soll Stuttgart nicht eines Tages mit der größten Yogastunde Deutschlands, nein, Europas, im Guinnessbuch der Rekorde stehen??!!!

Also, sei dabei, wenn wir die erste „Größte Yogastunde Stuttgarts“ am 20.07.2015 um 18:00 Uhr im Killesbergpark in Stuttgart auf die Beine stellen wollen.

Wer in Facebook aktiv ist, kann sich gerne bei dieser Größte Yogastunde Stuttgarts am 20.07.15 auf Facebook anmelden. Sehr gerne dürft ihr die Veranstaltung in eurer Chronik teilen und auch eure Freunde dazu einladen.

Wir sind gespannt, was am 20.07.2015 im Killesbergpark passieren wird!

Mehr Infos auch jederzeit unter Info (at) SportCodex.de oder www.SportCodex.de.

Euer

ROBIN

Abonniere unsere Blogbeiträge

Abonniere unsere Blogbeiträge

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Blogbeiträge zu erhalten.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!