… die gesellschaftliche Akzeptanz im BGM.

Ich erzähl euch jetzt mal was von gesellschaftlicher Akzeptanz im „BGM“ (Betriebliches GesundheitsManagement) und tue das am Beispiel der „Zigarettenpause“. Ja, genau! Die Zigarettenpause hat es nämlich geschafft! Sie ist absolut gesellschaftlich akzeptiert.

 

Wie ich das meine?

Stell Dir vor Dein Kollege geht mal kurz aus dem Büro für eine schnelle Zigarettenpause. Alles kein Problem. In maximal 10 Minuten ist er wieder zurück am Arbeitsplatz. Jeder von uns weiß, dass Dein Kollege darunter gesundheitlichen Schaden tragen wird aber soll er nur eine rauchen gehen. Passt schon!

Anyway!
Jetzt stell Dir mal vor, Dein Kollege steht im Büro auf, stellt seinen Stuhl zur Seite und macht für 3 Minuten Stretching-, Atem- oder Kräftigungsübungen. Einfach so aus dem Nichts!

Sei ehrlich, Dein erster Gedanke wäre doch sowas wie: „Sach mal, hat der nicht mehr alle Latten am Zaun?“. Der kann doch nicht einfach jetzt mal kurz hier einen auf Yoga-Guru machen und aufhören zu arbeiten. Wir sind doch gerade aus dem Meeting zurück mit einem riesen Haufen Arbeit. Das geht doch nicht!

Geh lieber eine rauchen, das ist OK!

 

Das musst Du Dir mal auf der Zunge zergehen lassen:

Eine Zigarette rauchen zu gehen, von der wir alle wissen, dass sie uns gesundheitlich schadet, ist absolut akzeptiert.
Jedoch wenn man mal eine kurze Erholungspause, z.B. in Form von Bewegung oder Atmung zu machen will,
wird man ausgelacht.

 

Muss ich weiterschreiben?

Ich glaube ihr habt es kapiert. Solange wir es nicht schaffen, BGM-Maßnahmen gesellschaftlich zu akzeptieren, werden wir uns mit der Umsetzung in den Firmen sehr schwer tun.

Abschlussfrage an alle Raucher und Nichtraucher:

Wenn ihr ganz tief in euch reinfühlt und extrem ehrlich zu euch selbst seid, nach was fühlst Du Dich frischer, aufnahmefähiger, wacher, produktiver, einsatzbereiter, usw:

  • Nach 2 – 3 Minuten „Strecken und Räkeln“ und Deinen Körper bewegen?
    oder
  • Nach 5 Minuten Zigarettenpause?

Belügen kannst Du Dich hier nur selbst!

Euer Robin

“Great spirits have always encountered opposition from mediocre minds. The mediocre mind is incapable of understanding the man who refuses to bow blindly to conventional prejudices and chooses instead to express his opinions courageously and honestly.”
– ALBERT EINSTEIN –

Abonniere unsere Blogbeiträge

Abonniere unsere Blogbeiträge

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Blogbeiträge zu erhalten.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!