In einem vorhergehenden Vlog habe ich von einer Indianerweisheit mit zwei Wölfen erzählt.

Ihr findet ihn hier:

Verhaltenskreislauf (Vlog)

 

Im Endeffekt geht es darum, dass wir alle innerlich einen ständigen Kampf zwischen „Gut und Böse“ kämpfen, zwischen Luke Skywalker und Darth Vader, der hellen und der dunklen Seite der Macht (über uns).

Wir alle (oder jedenfalls hoffentlich die allermeisten) wollen, dass die helle Seite am Ende gewinnt. Jedoch müssen wir alle auch zugeben, dass die dunkle Seite eine enorm starke Anziehungskraft hat. Wie hart der Kampf ist, ständig dagegen anzustehen und nicht nachzugeben, sehen wir nicht nur in der Star Wars Saga, das ist die Geschichte der Menschheit und spiegelt sich natürlich in vielen Romanen, Erzählungen und Geschichten wider.

 

Glaubst Du wirklich, dass die helle Seite der Macht die stärkere Seite ist?
Oh, was ein Narr Du bist! (Könnte von Yoda sein)

 

„We (humankind) are the origin of all coming evil.“
– Carl Jung –

 

Eine Welt, in der die helle Seite der Macht die stärkere Seite ist, ist für mich unvorstellbar.

Wir würde diese Welt nur aussehen?

Nirgendwo würde es Not, Hunger, Elend oder Leid geben. Wir würden mit den Pflanzen und Tieren in Harmonie umgehen. Wir würden den Planet Erde pflegen und aufblühen lassen. Wir würden lokal bis global miteinander arbeiten. Wir hätten Respekt voreinander und vor allen anderen Lebewesen. Wir würden uns um das Glück anderer kümmern. Uns würde nur die Person interessieren, nicht ihr Status.

 

Irgendwie hätten wir doch alle gerne so eine Welt.

Aber entspricht diese Vorstellung der Welt, in der wir aktuell leben?

Nein, tut sie nicht! Also muss ja die dunkle Seite auch die stärkere Seite sein! Sonst wäre die Welt ja wie oben beschrieben.

 

Wer ist für unsere Welt zuständig?

Oder welche Spezies auf diesem Planeten beeinflusst am meisten das Leben auf diesem Planeten?

Die Menschen!

Daraus kann man schließen, dass in jedem einzelnen Menschen die dunkle Seite sehr stark sein muss.

Was meinst Du?

 

 

Die Omnipräsenz der dunklen Seite der Macht

Die dunkle Seite ist täglich im ständigen Gespräch mit Dir. Sie fordert von Dir Dinge, von denen Du genau weißt, dass sie Dich nicht unbedingt weiterbringen oder guttun, trotzdem schaffst Du es nicht, dieser Stimme zu widerstehen.

 

Dein innerer Darth Vader sagt zum Beispiel:

  • Ich habe Recht. Das was der andere sagt ist falsch.
  • Ich muss ihn überzeugen.
  • Ich muss mein Recht verteidigen.
  • Ich bin der bessere, klügere und überlegen.
  • Dann schaue ich halt noch eine Folge dieser Serie.
  • Ab morgen fange ich an mich gut zu ernähren und Sport zu treiben. Heute hole ich mir noch ein letztes Mal was von McDonalds und Co.
  • Wenn alle anderen ihren Müll auf die Strasse werfen, darf ich das doch auch das eine Mal.
  • Ich geh mal ganz kurz auf Instagram bevor ich mich wieder meiner Aufgabe widme.
  • Heute Abend gönne ich mir erstmal…, ich habe es mir ja verdient …Bier, Schokolade, Eis, Drogen, etc.
  • Ne, auf die Dame warte ich jetzt nicht um ihr die Türe aufzuhalten, den Korb zu tragen. Keine Zeit.
  • Ich kann gerade meinen Kindern keine Aufmerksamkeit schenken. Ich habe zu tun.
  • Nächstes Wochenende gehe ich meine Eltern besuchen. Dieses Wochenende habe ich keine Zeit.
  • Kurz noch ne Kippe und dann geht’s weiter.
  • Diesen Text kann ich nicht veröffentlichen, was sollen die anderen nur denken.

 

Die dunkle Seite der Macht bedient sich stark unserer Emotionen die wir gerade fühlen. Sie hält diese Emotionen nicht auf, lässt ihnen ihren freien Lauf, wie ein Tier.

Jedoch ist die dunkle Seite nicht immer stärker. Zum Glück. Denn was würde passieren, wenn Du jedem „dunklen Gedanken“ freien Lauf lassen würdest.

 

Gedanken wie:

  • Jemanden von der Brücke schubsen
  • Vom Balkon aus dem 10ten Stock zu springen
  • Jemanden verprügeln
  • Einen bösen Streich zu spielen
  • Selbstmord
  • Vandalismus

 

“This longing to commit a madness stays with us throughout our lives. Who has not, when standing with someone by an abyss or high up on a tower, had a sudden impulse to push the other over? And how is it that we hurt those we love although we know that remorse will follow? Our whole being is nothing but a fight against the dark forces within ourselves. To live is to war with trolls in heart and soul. To write is to sit in judgment on oneself.“
– Henrik Ibsen –

 

Die Mehrheit kann jedoch vielen dunklen Gedanken standhalten. Könnte es jeder, würde es keine Situationen wie oben beschrieben geben. Es würde dann also keine Starftaten geben.

 

Unterdrückung der dunklen Seite

Alle haben wir eine dunkle Seite, aber wir unterdrücken sie. Das bedeutet, dass wir nach außen die gute Person spielen. Die Person, die sich der Gesellschaft, seinem sozialen Umfeld und der allgemeinen Normen anpassen kann. Doch innerlich kämpft Darth Vader um die Herrschaft.
Ist eine Situation im Alltag dann mal so intensiv, dass die Kraft zur Unterdrückung nicht mehr ausreicht, können Schlimme Dinge passieren.

Es geht in meinen Augen nicht nur darum, die dunkle Seite in Dir zu unterdrücken. Dir muss vor allem bewusst sein, dass sie in jedem von uns vorhanden ist.
Ich will, wie bei der Indianerweisheit den Wolf, meine helle Seite der Macht trainieren, pflegen und füttern. Stark halten, vorbereitet sein für Gedanken und Angriffe von der dunklen Seite.

 

Anmerkung:
Prävention ist wie immer Dein Ass im Ärmel! Du musst jetzt schon mit jedem
Funken Energie darum kämpfen,auch in Zukunft nicht der dunklen Seite zu verfallen.

Denn wenn Du einmal der dunklen Seite verfallen bist, ist es ein langer, harter und meist
unmöglicher Weg, dort wieder herauszutreten. Auch wenn es Dir gelingt,
wird sie immer ein Teil von Dir sein.

Wie ein Bild von Dir im Internet. Du kannst alles versuchen es zu löschen,
die Chance, dass es nicht zu 100% gelöscht ist und es bei irgendeiner Gelegenheit
wieder auftaucht, ist riesengroß. Es wird immer ein Teil des Internets bleiben. Immer!

Genauso wie eine Situation – die selten dann eintrifft, wenn man sie erwarten könnte –
so starke Reize in Dir auslösen kann, dass Du dann gar nicht anderes kannst,
als der dunklen Seite, die nicht zu 100% gelöscht werden konnte,
wieder ihren freien Lauf zu lassen.
Wie ein Tier.

 

Nimm Dir ein Beispiel an Darth Vader. Er hat sehr lange sehr viel Unheil vollbracht bevor er zurück zur hellen Seite wechselte.

Mich hätte sehr interessiert, wie Herr Vader sich entwickelt hätte, wäre er nicht kurz nach seinem „Ich-bin-zurück-auf-der-hellen-Seite-Outing“ gestorben.

Wenn Du also doch standhalten kannst, sei stolz auf Dich, dann steckt da nämlich ein kleiner Funke Jedi Ritter in Dir.

 

Das Geheimnis der Jedi Ritter

Emotionen genau in dem Moment zu hinterfragen, indem wir sie spüren, ist ein Geheimnis der Jedi Ritter. Vor allem die Emotion nicht nur zu hinterfragen, sondern sich genau in dem Moment für eine andere Handlung zu entscheiden, als zu der Reaktion, zu der uns diese Emotion stark verleitet und sie dann auch auszuführen.

Eine der größten Stärken eines Jedi Ritters ist vor allem die, dass sie sich genau in solch emotional erregten Situationen selbst wahrnehmen. Es ist ihnen in so einer Situation voll und ganz bewußt, dass sie gerade in einem Zustand sind, in dem sie all ihre Stärke aufbiringen müssen, sich nicht von der emotionalen Reaktion verleiten zu lassen.

Wie stark die Seiten jeweils ausgeprägt sind, hat mit den Erfahrungen zu tun, die die Person in seinem Leben gemacht hat. Vor allem in der Kindheit und Jugend.

Oder um wieder auf die Indianerweisheit zu kommen: Welchen Wolf fütterst Du?

Sobald man verstanden hat, dass jeder von uns eine dunkle Seite hat, kann man andere Menschen wesentlich besser verstehen.
Auch hier ist der erste Schritt die eigene Wahrnehmung. Darauf basieren dann alle weiteren Schritte und Handlungen.

 

Nochmal zurück zum Zitat von Carl Jung:

„We are the origin of all coming evil.“

 

Ich würde es gerne um folgendes erweitern: „…and of all coming good.“

Man könnte diesen Artikel wunderbar abschließen mit „Möge die Macht mit Dir sein“. Mach ich aber nicht. Ich schließe ab mit:

„Du hast die Macht.“

 

Artikelbild von https://pixabay.com/de/users/toxi85-579890/

Abonniere unsere Blogbeiträge

Abonniere unsere Blogbeiträge

Trage Dich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Blogbeiträge zu erhalten.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!